WIE PFLEGE ICH MEINEN TROLLEY?

>

Pflege der Außenschale:

Verwenden Sie bei Hartschalen-Koffern verdünnte Reinigungsmittel oder eine Politur, um die Außenschale zu reinigen, denn die Oberfläche des Koffers wurde mit wasserabweisenden Mitteln behandelt. Zudem lassen sich mögliche schwarze Streifen vom Gummiabrieb auf den Gepäck-Transportbändern mit handelsüblichen Schmutzradierern entfernen.

Vorsicht: Nutzen Sie keine scharfen Reinigungsmittel, da diese auf der Polycarbonat-Schale zu Flecken und Verfärbungen führen können.

Um Ihren Weichgepäck-Koffer zu reinigen, sollten Sie besser eine milde Seifenlauge nutzen. Aber achten Sie darauf, dass die Oberfläche nicht zu viel Feuchtigkeit abbekommt, denn dadurch könnte der Stoff angegriffen werden. Trockene Verunreinigungen können Sie leicht mit einer Bürste entfernen. Für hartnäckige Flecken eignen sich handelsübliche Polster-Schaumreiniger.

Um Farbverluste am Außenmaterial zu vermeiden, sollten Sie Ihren Koffer nicht in die Nähe von Wärmequellen stellen.

Rollen:

Um die Rollen von hartnäckigen Verunreinigungen zu befreien, eignet sich Silikonspray.

Pflege des Innenraums:

Feuchte Handtücher oder schmutzige Wäsche sollten Sie unmittelbar nach dem Trip aus dem Koffer nehmen, da ansonsten unangenehme Gerüche entstehen können.

Schmutz wie Staub, Haare, Fussel, Krümel oder Sand können Sie mit einem Staubsauger entfernen.

Hartnäckige Flecken im Innenraum können Sie mit einem leicht feuchten Lappen und etwas Spülmittel oder einem speziellen Koffer-Reiniger entfernen.

Achtung: Vor dem Schließen sollte der Trolley komplett trocken sein!

Zuletzt angesehen